Servicetelefon 07432 704-550

Slips

Der String - knapp, sexy und verführerisch

Als Strings werden die Mini-Versionen unter den Slips bezeichnet. Das winzige Höschen bedeckt nur wenig Haut. Wer einen Hauch Erotik in den Alltag bringen möchte, ist mit dem verführerischen Höschen auf der sicheren Seite. Den String gibt es in der sinnlichen Variante aus hauchdünnen Stoffen, verziert mit Spitze oder Stickereien. Aber auch die sportliche Version wird gern getragen. Dann ist die Form winzig und körperbetont, das Material glatt und elastisch. Doch woher hat der String eigentlich seinen Namen?

Ursprünglich stammt der Begriff "String" aus dem Englischen. Übersetzt bedeutet das "Schnur". Vorderteil und Rückseite sind dreieckig geschnitten, sodass in jedem Fall ein sicherer Blickschutz gegeben ist. Die Seitenteile sind - wie bei jedem String - sehr schmal. Als Stringtanga bezeichnet man die Version, die noch etwas knapper geschnitten ist. Zunächst war der knappe Slip nur in Stripclubs und ähnlichen Etablissements zu sehen. Erst zu Beginn der 1970er Jahre begann der öffentliche Siegeszug in der Bade- und Unterwäschemode. Heute sind Strings aus dem Angebot für Dessous nicht mehr wegzudenken. Den leicht anrüchigen Touch früherer Zeiten hat modische Reizwäsche schon längst abgelegt.

Frau trägt roten BH

Mehr als nur sexy: Damenstrings in vielen Varianten

Lassen Sie sich von der Begriffsvielfalt nicht verwirren! Beim klassischen String ist der obere Pobereich verhüllt, die Pobacken sind jedoch sichtbar. Dieser Schnitt trägt sich angenehm, vor allem deshalb, weil die Seitenteile über der Hüfte etwas breiter geformt sind. Der G-String besteht dagegen nur aus zwei Stoffdreiecken, die seitlich mit einem schmalen Stoffstreifen verbunden sind. Ebenso wenig Stoff ist beim T-String verarbeitet. Hier ergibt sich durch die beiden Dreiecke und die beiden verbindenden Schnüre optisch eine T-Form. Als V-String bezeichnet man den Damen String, der an der Rückseite einen V-förmigen Ausschnitt im Stoff zeigt.

Verschiedene Modelle, große Auswahl: Strings zum Anlass passend

Nina von C. präsentiert Strings, die sich durch hohen Tragekomfort auszeichnen. Der große Vorteil bei hochwertigen Damenstrings: Unter der Kleidung zeichnet sich nichts ab. Beim Sport haben Sie viel Bewegungsfreiheit. Und wenn Sie Ihre sinnliche Seite einmal richtig betonen möchten? Dann entscheiden Sie sich für einen String, der mit edlem Material und verführerischen Details punktet. Edle Spitze verleiht der String Unterwäsche das gewisse Etwas. Damit Sie sich im Damen String richtig wohl fühlen, spielt die exakte Größe eine wesentliche Rolle. Der kleine Slip soll gut sitzen, aber nicht einengen, dann stimmt auch die Passform. Die umfangreiche Auswahl stellt sicher, dass Sie den idealen String finden. Die Klassiker Schwarz, Weiß und Hautfarben lassen sich mit passenden BHs kombinieren.